Was tun im Trauerfall

liniet liniet2

Im Trauerfall sind für die Hinterbliebenen vielfältige Aufgaben zu bewältigen – aber gerade in dieser Ausnahmesituation steht einem der Sinn nicht danach.
 
Sie sprechen mit uns die Wünsche zur Bestattung ab, wir zeigen Ihnen auf, welche Möglichkeiten es gibt, übernehmen die notwendigen Formalitäten und arrangieren die Trauerfeier.

Wenn Sie es wünschen, überführen wir auch nachts zum Friedhof. Wenn die Gegebenheiten und Wohnverhältnisse es erlauben und Sie es wünschen, kann die Überführung auch am nächsten Tag erfolgen.

Unser Familienunternehmen ist das ganze Jahr über, rund um die Uhr, für Sie erreichbar.

Wenn jemand im Hause verstirbt

Verstirbt jemand in der Wohnung, benachrichtigen sie bitte den nächst erreichbaren Arzt, wenn möglich den Hausarzt. Dieser stellt die Todesbescheinigung aus.

Jetzt können Sie Kontakt zu dem Bestatter Ihres Vertrauens aufnehmen. Der wird dann alles Weitere mit ihnen besprechen.

 Tritt der Tod im Krankenhaus oder Pflegeheim ein, kümmert sich die Leitung um die Ausstellung der Todesbescheinigung.

Auch hier sind sie völlig frei in der Wahl des Bestatters.

punkt2Notwendige Dokumente

zurueck weiter
impre